1.8.2018:
Trägerschaft KITA

Die Pfarreien St.Liborius und St. Meinolfus übertragen die Betriebsträgerschaft ihrer Kindergärten an die gemeinnützige Gesellschaft “Katholische Kindertageseinrichtungen Östliches Ruhrgebiet”.

1.2.2017:
Pastoraler Raum Dortmund-Mitte

Mit Wirkung vom 1. Februar 2017 hat Erzbischof Hans-Josef Becker den Pastoralen Raum Dortmund-Mitte gebildet, der neun Pfarrgemeinden umfassen wird – drei Pastoralverbünde und eine Pfarrei. Rund 28.000 Katholiken gehören dazu.

Mehr lesen

5.1.2014:
Neujahrkonzert

Am Sonntag 05. Januar 2014 findet das beliebte Neujahrskonzert in St. Martin statt. Reiner Ziesch, Solotrompeter der Bochumer Symphoniker und Tobias Bredohl, Orgel, begrüßen mit einem festlichen und abwechslungsreichen Programm das neue Jahr.

22.6.2013:
“Kleiner Liedtag” des Oosterhuischor

Mit einem “Kleinen Liedtag” im Pfarrheim und der musikalischen Gestaltung der Abendmesse in St. Meinolfus feiert der “Oosterhuischor” am 22.Juni sein zehnjähiges Jubiläum. Der Dortmunder Oosterhuis-Chor hat sich im Jahre 2003 aus den von der Seelsorgeregion Östliches Ruhrgebiet organisierten Dortmunder Liedtagen heraus gegründet. Zurzeit besteht er aus rund 20 Sängerinnen und Sängern jeden Alters. Er hat sich die Verbreitung der Gesänge, der musikalischen und lyrischen Werke von Huub Oosterhuis (Niederlande) – und “seiner” Komponisten Bernard Huijbers, Tom Löwenthal und Antoine Oomen – zur Aufgabe gemacht: die Gestaltung von Andachten, Begleitung in Gottesdiensten und Konzerte mit Oosterhuis-Werken. Der Chor hat seine “Probenheimat” in der St.Martin-Kirche. Link zum Oosterhuischor.

21.4.2013:
Kammerkonzert in St. Martin

Beim Kammerkonzert in St. Martin am 21. April 2013 spielen Tonio Schibel, (Violine) Konzertmeister der Duisburger Philharmoniker, und Tobias Bredohl (Klavier) Werke von Brahms, Debussy und Dvorák.

4.-6.1.2013:
Sternsingeraktion

Am ersten Wochenende im Januar 2013 sind insgesamt über 150 kleine und große Könige in ihren Gewändern sowie zahlreiche jugendliche und erwachsene Begleiter in den Straßen unserer Gemeinden unterwegs zu den Menschen. An unzählige Türen schreiben sie ihren Segensspruch 20*C+M+B+13, “Christus Mansionem Benedicat” – “Christus segne dieses Haus”. Das Ergebnis ihres Engagements kann sich wahrlich sehen lassen: Über 17.700 Euro kommen bei der Sammlung zusammen. (Liborius 3 048,58 Euro; Martin 7 351,18 Euro; Meinolfus 7 351,87 Euro.)
Mit dem gesammelten Betrag werden Not leidende Kinder in aller Welt unterstützt. Passend zum aktuellen Leitwort stellten die engagierten Mädchen und Jungen damit klar: Sie bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sie sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt. Ein Segen sind auch die vielen engagierten Kreise und Personen, die in jedem Jahr die Durchführung der Aktion Dreikönigssingen ermöglichen.

17./18.11.2012:
Kirchenvorstandswahlen

In den Gemeinden des Erzbistums Paderborn – also auch in St. Libori, St. Martin und St. Meinolfus – werden am 17. und 18. November 2012 Kirchenvorstände neu gewählt.